Region schickt mobiles Team

Kostenlose Corona-Tests am Montag, 12. April

Lehrte (r/gg). Ein mobiles Test-Team aus Hannover steht am Montag, 12. April, in Lehrte bereit. Grund für den Besuch ist der konstant hohe Inzidenzwert in der Stadt. Dieser liegt Stand 8. April um 14 Uhr bei 144,4 und stellt nach Wennigsen und Pattensen den dritthöchsten Wert innerhalb der regionsangehörigen Kommunen dar.
Das mobile Test-Team der Region wird in der Zeit zwischen 18 und 22 Uhr im City-Center, Burgdorfer Straße, gemeinsam mit dem DRK den Bürgern die Möglichkeit geben, sich kostenlos auf eine mögliche Corona-Infektion testen zu lassen.
„Ich freue mich ganz besonders, dass die Region Hannover sich sehr kurzfristig dazu entschlossen hat, das mobile Team nach Lehrte zu schicken“, so Bürgermeister Frank Prüße. „Diese Maßnahme wird neben der von uns eingeleiteten Teststrategie dazu beitragen, bei der Bekämpfung des Corona-Virus zu helfen und dadurch für die Stadt Lehrte aber auch für jeden einzelnen etwas mehr Sicherheit zu schaffen. Jeder entdeckte positive Fall unterbricht Infektionsketten“, ergänzt der Bürgermeister.
Lehrter, die sich auf das Corona-Virus testen lassen wollen, müssen lediglich ihren Personalausweis mitbringen. Im Wartebereich für den Test besteht die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und auf die Abstandsregelungen zu achten. Um unnötige Warteschlagen zu umgehen, bitte die Stadtverwaltung darum, möglichst nicht gleich zu Beginn um 18 Uhr zu kommen.