Rauch am Dach gesichtet

Mit der Wärmebildkamera kontrollieren die Einsatzkräfte das Dach eines Cafés. (Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde)

Feuerwehreinsatz abgebrochen, Ursache ungeklärt

ILTEN (r/gg). Ein Rauchentwicklung aus dem Dach eines Cafes an der Straße Am Park verursachte am Dienstagnachmittag einen Feuerwehreinsatz. Aufmerksame Passanten alarmierten um 14.18 Uhr die Feuerwehr. Die Regionsleitstelle entsandte daraufhin die Ortsfeuerwehren Ilten und Bilm. Bei der Anfahrt war der Rauch sichtbar. Unter Atemschutz ging ein Trupp umgehend in das Gebäude zu einer Erkundung vor. Zeitgleich wurden die angrenzenden Geschäfte des Gebäudekomplex kontrolliert. Das Dach konnte so aber nicht erreicht werden. Daher wurde die Drehleiter der Stadtfeuerwehr hinzugezogen. Mit Hilfe der Drehleiter und einer Wärmebildkamera wurde das Dach kontrolliert. Die Ursache der Rauchentwicklung konnte nicht gefunden werden. Die Feuerwehr beendet Ihren Einsatz nach 60 Minuten.
Die Ortsfeuerwehren Ilten, Bilm und Sehnde sowie der Rettungsdienst waren mit sieben Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften im Einsatz, so der Bericht von Feuerwehr-Sprecher Tim Herrmann.