Raubüberfall auf der Gartenstraße

LEHRTE (r/gg). Einen Raubüberfall gab es am Samstag um 20.50 Uhr auf der Gartenstraße. Das 30-jährige Opfer erhielt von einem 22-jährigen Täter unmittelbar zwei Faustschläge in das Gesicht. Sofort danach forderte der Täter Bargeld. Da das Opfer die Herausgabe verweigerte, trat der Täter in die Richtung des Bauches des Opfers, traf aber nicht. Um weiteren Verletzungen zu entgehen, flüchtete das Opfer. Zwischen dem Täter und dem Opfer besteht eine flüchtige Bekanntschaft. Das Opfer erlitt durch die Schläge Verletzungen im Bereich von Auge und Nase.