Raub im Bahnhofstunnel

Lehrte (r/gg). Am Ostersonntag, gegen 10 Uhr, entriss ein Täter einer telefonierenden
34-jährigen Passantin das Smartphone aus der Hand und versuchte zu flüchten. Die Frau rannte hinterher, versuchte den Täter festzuhalten und wurde dann durch einen
Schlag gegen den Arm an der weiteren Gegenwehr gehindert. Schließlich wurde die Frau zu
Boden gestoßen und verletzte sich dabei.
Der Täter wurde wie folgt beschrieben: 35 Jahre alt, normale Statur, circa 1,60 Meter groß,
südländische Erscheinung, Dreitagebart, trug einen Kapuzenpullover, dunkle Hose und
Turnschuhe.