Radsternfahrt und Niedersachsenlied

Die Trachtenkapelle St. Barbara spielte anlässliche des Siedlergemeinschaft-Jubiläums auf. (Foto: H. Laube-Hoffmann)

Aktion zum Jubiläum der Siedlergemeinschaften

ARPKE (r/gg). Die Siedlergemeinschaft Arpke feierte mit einem bunten Programm ihr
50-jähriges Bestehen. Mitglieder, Freunde und Bekannte aus 17 Siedlergemeinschaften aus der Region Hannover-Ost im Verband Wohneigentum waren mit dem Fahrrad aber auch mit dem Auto gekommen, um dies mit zu feiern. Grußworte sprachen Bürgermeister Klaus Sidortschuk sowie die Landtagsabgeordnete Thordies Harnisch und Kreisgruppenvorsitzender Peter Rheinhardt. Gastgeber Klaus Schulz konnte über 200 Gäste willkommen heißen und ehrte langjährige Mitglieder seiner Siedlergemeinschaft und dankte in diesem Rahmen, auch mit einer Urkunde, ehrenamtliche Helfer für ihre langjährige und zuverlässige Mitarbeit. Pünktlich zu den Vorführungen des Reit- und Voltigiervereins aus Arpke kam die Sonne hervor und die Angebote an den Ständen wurden gut besucht. Die
Trachtenkapelle St. Barbara aus Abbensen spielte auf und traf genau den
Geschmack des Publikums. Zum Abschluss der Veranstaltung spielten sie das
Niedersachsenlied sehr zur Freude der Gäste - so der Bericht der zweiten stellvertenden Vorsitzenden Helga Laube-Hoffmann.