Prüflinge im Bruchtest erfolgreich

Erfolgreich schlossen die Teilnehmer die Taekwondo-Prüfung im Lehrter Sport-Verein ab. (Foto: LSV)

Taekwondo Winterprüfung lief im LSV

LEHRTE (r/gg). Dreizehn Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Lehrter Sport-Vereins stellten sich im Taekwondo den Anforderungen der Gürtelprüfungen. Zu den Aufgaben gehörten Taekwondo-Grundschule, verschiedene Fuß- und Handtechniken, Stepschule,
Einschrittkampf, Selbstverteidigung, Bruchtest und theoretische Kenntnisse. Die Prüfung wurde für die Schüler durchgeführt, bei denen infolge des mehrmaligen Trainings pro Woche eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen war.
DTU-Prüfer Bernd Könnecker (8. Dan) nahm die Prüfungen ab und konnte allen Taekwondo-Sportlern anschließend zu ihren Leistungen gratulieren. Leitung und Organisation der Prüfungen oblagen Abteilungsleiter Jens Kolar. Nach den bestandenen Prüfungen sind alle Taekwondo-Sportler nun berechtigt und verpflichtet, ihren neu errungenen Gürtel zu tragen. Als besonders bemerkenswert ist zu erwähnen, dass alle Prüflinge ihren Bruchtest mit 3,5 Zentimeter dicken Bruchtestbrettern erfolgreich im ersten Durchgang absolvieren konnten.
Die Prüfungen bestanden: Alexander Mölle und Bashar Majdalawi (weiß/gelber Gürtel 9. Kup), Anna Sofie Schulteis (gelber Gürtel 8. Kup), Mirja Könemann, Joel Fettig, Julian Schaaf und Leif Alpers (gelb-grüner Gürtel 7. Kup), Natalie Lisek und Max Bode-Meyer (grün-blauer Gürtel 5. Kup), Marco Stritzke (blauer Gürtel 4. Kup), Christian Rabeneck und Titus Jonas Kiesewetter (brauner Gürtel 2. Kup), Christopher Gnest (brauner-schwarzer Gürtel 1. Kup).
Allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die sich für den Taekwondo-Sport interessieren, beantwortet Jens Kolar, Leiter der Taekwondo-Abteilung im Lehrter Sport-Verein, unter der Telefonnummer 0151 12 60 51 11 Fragen rund um diesen Sport. Mehrmaliges kostenloses Schnuppertraining ist in den Taekwondo-Gruppen des Lehrter SV selbstverständlich.