Proklamation und letztes Königsschießen der Schützen in Röddensen

Sie regieren den Frühling (v.l.): Uta Ahlvers (Siegerin Damenmaibecher), mit Kasenwart Dirk Hense, der die Ehrung vornahm, und Winni Hagemann (Sieger Vatertagspokal). Die Röddenser Sommerregenten folgen am Sonntag. (Foto: SV Röddensen/Andreas Pirnke)

Auch Essenmarken-Vorverkauf für das Schützenfest am 2. und 3. Juli

SEHNDE/RÖDDENSEN (r/kl). Am Samstag, 25. Juni, von 14.00 bis 17.00 Uhr können alle Röddenser Schützen und Junggesellen das letzte Mal auf die Königs- bzw. auf die Junggesellenkönigsscheibe anlegen. Am Abend ab 19.30 findet dann die Proklamation der Könige aller Abteilungen statt. Ebenso werden alle Preisträger des diesjährigen Sommerpreisschießens bekannt gegeben.
Im Vorfeld des Volks- und Schützenfestes am 2. und 3. Juli geht auch der Vorverkauf der Essenmarken für das Festessen, die im Zelt nicht mehr gelöst werden können, in die „heiße“ Phase.
Bis spätestens 27. Juni können diese bei Konny Pirnke, Telefon (05136) 8 57 05, und bei Evi Nußbeck, Telefon (05136) 23 05, zum Preis von 14,00 Euro gelöst werden, Kinder bis einschlich zwölf Jahre zahlen sieben Euro. Das Festmenue besteht aus Niedersächsischer Hochzeitssuppe, gemischter Rouladenplatte, Gemüseplatte, Kartoffeln und Dessert.
Rechtzeitig vor den Festvorbereitungen haben die Röddenser SchützInnen die Gewinner der Frühjahrspokale ermittelt. Den Vatertagspokal errang Winni Hagemann mit 128 Ring und den Damenmaibecher sicherte sich mit 130 Ring Uta Ahlvers.
Bei Bratwurst und Steak klang der Tag harmonisch aus.