Premiere in Frickes Festsaal

Erika Hoppenworth (links) und Inez Niendorf auf der Bühne. (Foto: Brummerbühne)

Brummerbühne spielt "Fashion & More"

Sievershausen (r/gg). Mit der Komödie „Fashion & More“ von Autor Thomas Pavel startet die Brummerbühne in die diesjährige Theatersaison. Nachdem ausgerechnet im Jubiläumsjahr 2020 die gesamte Theatersaison 20/21 Corona bedingt abgesagt werden musste, freuen sich die acht Spieler auf die neue Saison und üben unermüdlich mit viel Spaß und Engagement. Die Premiere findet am Freitag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr, in den Festsälen Fricke in Sievershausen statt.
Der Inhalt: Modeschöpfer Lulu von Balthasar ist im Stress. Er bereitet die diesjährige „Fashion Week“ in Paris vor. Seine Angestellten, besonders die Neue, arbeiten gar nicht in seinem Sinne. Und die Hut-Kollektion wird und wird nicht fertig. Auch der Umgang mit den Kunden Hildegard Berg sowie Angela und Helmut Brandt ist problematisch. So lehnt es Lulu ab, Hildegard zu beraten. Klar, sie ist ja eine Putze. Die Brandts gehen ihm derzeit nur noch auf die Nerven. Aber Helmut stinkt vor Geld. Interne Streitigkeiten, unkonventionelle Geschäftspraktiken, grotesk anmutende Anproben und ein Catwalk-Training der besonderen Art, prägen das Tagesgeschehen des Modehauses. Seit einiger Zeit sind die Umsätze rückläufig und es droht die Insolvenz. Kann diese abgewendet werden oder gibt es ein Fiasko? Die glamouröse Welt der Mode, eine faszinierende Welt voller exzentrischer Charaktere zeigt die Brummerbühne in insgesamt neun Aufführungen.
In den Rollen sind Inta Grass, Larissa Pawils, Mark Garbutt, Uwe Anders, Erika Hoppenworth, Ronja Müller, Inez Niendorf und Sven Heise zu sehen. Nach der Premiere folgen die weiteren Aufführungen: 30. Oktober um 19.30 Uhr und 31. Oktober um 16 Uhr Festsäle Fricke in Sievershausen; 19. und 20. November jeweils um 19.30 Uhr und 21. November um 16 Uhr in Scheuer‘s Hof in Immensen; am 7. und 8. Januar jeweils um 19.30 Uhr und am 9. Januar um 16 Uhr im Schulzentrum in Hämelerwald.
Der Ticket-Vorverkauf für alle Veranstaltungen findet am 22. Oktober von 17 bis 19.30 Uhr im Sportheim Schmiedeweg in Sievershausen statt. Danach sind Tickets unter Telefon 05175 58 60 oder an der Abendkasse zu bekommen. An allen Standorten gelten die Zwei-G-Regeln.