Polizei untersagt Weiterfahrt

LEHRTE (r/gg). Gegen einen 53- jährigen Lehrter wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Der Fahrzeugführer und Verantwortliche eines Nissan Primera hatte den Pkw in der Nacht zu Freitag auf der Iltener Straße gefahren und war von Polizisten kontrolliert worden. Hierbei fiel den Beamten auf, dass der Versicherungsschutz des Nissan bereits seit mehreren Wochen erloschen war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichen sichergestellt.