Pokalspiele hatte es in den 90ern sich: Die Wasserballer des Lehrter SV – hier mit Trainer Hartmut Wattenberg, Betreuer Felix Bode, Joachim Haake, Michael Großmann, Mathias Lyke, Alexander Scheller, Gerald Bedürftig (stehend, von links), Claas-Tido Gellermann, Ingo Ehlen, Axel Lodyga, Kai Wattenberg, Arne Trummer (knieend) und Wolfgang Philipps (liegend) – kämpften sich 1995 bis in das Landespokalfinale vor.

(Foto: Verein)
Bild 1 von 1 aus Beitrag: „Im Pokal war immer die Hölle los“