Plan für Ladesäulen

Stadtwerke GmbH wünscht sich Nutzung

Lehrte (gg). "Viel frequentiert" sein sollen die neuen Ladesäulen für E-Autos, die von der Lehrter Stadtwerke GmbH jetzt mehr und mehr in Betrieb genommen werden, so der technische Koordinator Björn Rust, denn den Aspekt der Wirtschaftlichkeit könne man nicht vollständig aus den Augen verlieren, auch wenn der Aufbau der Lade-Infrastruktur zunächst auf rein politische Impulse zurückzuführen sei. Noch viel zu wenige E-Autos sind unterwegs, an eine Nutzung der Ladesäulen rund um die Uhr sei noch nicht zu denken.  Symbolisch für den Aufbau der Infrastruktur in den Ortsteilen haben Bürgermeister Frank Prüße und Stadtwerke Geschäftsführer Björn Sommerburg gemeinsam mit Ortsbürgermeister Armin Hapke jetzt die Ladesäule in Sievershausen, Schiedeweg, eröffnet.
Acht Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten, à 22KW, wurden in den Ortschaften installiert.
2. Hämelerwald, Försterstraße (zwischen Hildesheimer Straße und Im Heidegrund)
3. Arpke, Doktorstraße / Knüppelsdorfer Weg
4. Ahlten, Zum Großen Freien vor Hausnummer 107
5. Ahlten, Zum Großen Freien / Schladekamp
6. Arpke/Immensen, Immenser Straße / An der Rampe

Es fehlen noch:
7. Aligse P+R (da sind derzeit noch andere Bauaktivitäten durch die Bahn)
8. Hämelerwald P+R Anlage (da gibt es noch Abstimmungsbedarf mit dem Grundstückseigentümer (Region Hannover) und es muss noch eine Trafo Station errichtet werden.

Sieben weitere Ladesäulen sollen im Herbst 2022 installiert werden:

9. Steinwedel, Dorfstraße 10/12, 31275 Lehrte/Steinwedel
10. Immensen, Bauernstraße 25, 31275 Lehrte/Immensen
11. Aligse, Dammfeldstraße 22, 31275 Lehrte/Aligse
12. Lehrte Krankenhaus, Manskestraße 22, 31275 lehrte
13. Lehrte 4 Feldhalle Schulzentrum, Südstraße 32, 31275 Lehrte
14. Lehrte Blockäckern (Baugebiet), A. d. Blockäckern/Am Wacholder
15. Lehrte Dürerring, Dürerring 88 / Holbeinweg, 31275 Lehrte

Bisher sind schon zwei öffentliche Ladesäulen im Zuckerzentrum, sechs Ladesäulen im Parkhaus, eine Landesäule Am Wasserturm und eine am Rathausplatz im Betrieb.