„Perspektive Innenstadt!“

Infoveranstaltung am Mittwoch, 7. Juli

Lehrte (r/gg). Mit dem Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“ möchte das Land Niedersachsen Kommunen in die Situation versetzen, ihre Innenstädte nachhaltig und zukunftssicher weiterzuentwickeln. Das Spektrum an förderfähigen Projekten ist breit gefächert und soll speziell auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten sein. Die Handlungsfelder reichen von der Erstellung von Konzepten und Strategien, über Maßnahmen gegen Leerstand und „Problemimmobilien“ bis hin zu Digitalisierungsprozessen, der Förderung von Kultur, Fragen des Klimaschutzes und nachhaltigen Verkehrs. Möchte die Stadt Lehrte an dem Förderprogramm partizipieren, muss bereits bis Donnerstag, 15. Juli, ein entsprechender Antrag gestellt werden.
Die Stadtverwaltung und der Lehrter Stadtmarketing-Verein haben bereits erste sogenannte Cluster für mögliche Projekte entwickelt. Noch vor dem 15. Juli werden Gewerbetreibende, Immobilienbesitzer und interessierten Einwohner angesprochen. Termin dafür ist am Mittwoch, 07. Juli, von 15 bis 18 Uhr am Infostand im Bereich Zuckerpassage/Ecke Burgdorfer Straße, Höhe des Parkhaus. Als Ansprechpartner werden Sonja Truffel, Verein Stadtmarketing, Christian Helmreich, städtischer Klimaschutzmanager und Tobias Neumann, städtischer Wirtschaftsförderer, zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Ideen und Anregungen auch per E-Mail an tobias.neumann@lehrte.de oder sonja.truffel@lehrte.de gerichtet werden.