Pastoren gestalten Freiluftgottesdienst

Taufe am Hohnhorstsee. (Foto: Andreas Anke)

500 Besucher beim Tauffest am Hohnhorstsee

LEHRTE (r/gg). Beim Tauffest am Sonntag wurden 35 Kinder und Jugendliche aus 28 Familien am Hohnhorstsee getauft. Im Rahmen eines Freiluftgottesdienstes genossen knapp 500 Besucher auf dem Gelände des Modellbauvereins das gute Wetter, das bis zum Ende anhielt. Es ist nach 2015 und 2011 bereits das dritte Tauffest der evangelischen Kirchengemeinden Markus und Matthäus in Lehrte. Nach dem Auftakt mit dem Posaunenchor stellten Kinder und Erzieherinnen der Matthäus- und Markus-Kita die Taufsymbole und eine biblische Geschichte nach.
Danach zogen die Tauffamilien mit den Pastorinnen Sophie Anca, Beate Gärtner und Gesa Steingräber-Broder und Pastor Andreas Anke zu den vier direkt am See aufgestellten Taufbecken, um dort die Kinder und Jugendlichen mit Wasser aus dem See zu taufen. Ein einmaliges Erlebnis für Täuflinge und Familien.
Im Anschluss an den Gottesdienst konnten die Tauffamilien und die übrigen Besucher an Tischen bei Würstchen, Salatbüfett und Kaltgetränken weiter feiern.
Viele Besucher und auch die Tauffamilien zeigten sich begeistert von der gelungen Veranstaltung. Auch die veranstaltenden Kirchengemeinden waren mit dem Tag voll zufrieden. „Das Wetter hat gehalten, die Tauffamilien sind lange geblieben und unsere Ehrenamtlichen haben wieder großes geleistet“ so Pastor Andreas Anke im Anschluss an die Veranstaltung. Auch zukünftig wird es wieder ein Tauffest geben. „Ansonsten kann man seine Kinder natürlich jederzeit in der Matthäus- oder Markusgemeinde taufen lassen.“