Party nach dem Testen

Zur Abschlussparty haben die Ehrenamtlichen mit viel Humor die Test-Phasen Revue passieren lassen. (Foto: Privat)

Dank an die Ehrenamtlichen im SV 06

Lehrte (r/gg). Zur so genannten Corona-Testzentrum-Ende-Party am Vereinsheim des SV 06 zeiht der Vereinsvorsitzende Ulf Meldau positive Bilanz: "Der Lehrter Traditionsverein bedankte sich mit dieser Aktion bei den 29 Nasenbohrenden, die im Zeitraum April bis Juni 2021, zuletzt sogar vier Mal wöchentlich, die Testungen auf Corona im Testzentrum an der Mielestraße 7 vorgenommen hatten. Es wurden rund 9.000 Test durchgeführt. Besonders erwähnenswert ist, dass alle Helfer sich rein ehrenamtlich für den SV 06 Lehrte und die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt haben. Aufgrund dessen hat sich nun der Verein entsprechend bedankt. Es gab leckeres Spanferkel und im Anschluss kam auch noch der Eiswagen, ab 22 Uhr legte dann DJ N.I.C. aus Lehrte auf." Während der Test-Phase wurden 430,00 Euro Trinkgeld eingesammelt. Diesen Betrag stockte der SV 06 Lehrte auf, damit jeder Helfende noch Lehrter Taler im Wert von je 35 Euro mit nach Hause nehmen konnte. Der das Testzentrum begleitende Apotheker Michael Koop aus Sögel im Emsland war extra nach Lehrte gekommen. Ihm wurde ein Präsentkorb mit Lehrter Spezialitäten vom Nöhrenhof überreicht. Der stellvertretende Bürgermeister Wilhelm Busch bedankte sich im Namen der hiesigen Kommune für das Engagement der Helfer. „Ein würdiger Abend für tolle Menschen, die sich in diesen schwierigen Zeiten für die Allgemeinheit engagiert haben“ so Tatjana Schuhr und Paul Witzel, die für den SV 06 das Testzentrum geleitet hatten.