Osterfeuer mit buntem Fest

Wie Merdan Keser machten viele Kinder beim FC-Osterfest den Spaß mit dem Osterhasen gerne mit. (Foto: Nick Duschek)

Neue Erfindung kam gut an: Cocktail mit Erdbeernote namens Fc´ler

LEHRTE (nd). Rundum glücklich gemacht haben die Orgisatoren des Festes rund um das Osterfeuer beim 1. FC Lehrte die Besucher, sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen. Die Kinder machten direkt zu Beginn eine Fackelwanderung durch den Stadtpark. Sie durften am Ende mit den Fackeln das Osterfeuer entzünden - ein spektakuläres Ereignis. Dann schnappten sich einige der Kinder den Laufzettel und gingen zu den vorbereiteten Spielstationen, um am Ende alles, was das Fest zu bieten hat, gemacht zu haben. Es gab neben Stockbrot und Verpflegung die Möglichkeit, den Osterhasen zu treffen und von ihm aus erster Hand eine Süßigkeit zu bekommen. Der Osterhase war sehr zufrieden und freute sich über die netten Kinder, er hörte sogar ein „Osterhase, ich liebe dich“ von einem und brauchte, aufgrund der hohen Zahl der Kinder, in diesem Jahr sogar eine Assistentin. Für die Erwachsenen gab es eine kulinarische Sensation, nämlich den Drink aus dem Hause FC Lehrtes, ein Cocktail mit Erdbeernote namens Fc´ler.
Marcus Bartscht, Vorsitzender des Vereins, freute sich über die engagierten Vereinsmitglieder, die das Fest auf die Beine stellten. Das Osterfeuer ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Stadt Lehrte und wird es, laut den Besucherzahlen, wohl auch bleiben.