Opfer am Kopf verletzt

HÄMELERWALD (r/gg). In einem Warenlager an der Fortunastraße kam es am Dienstag gegen 17.30 Uhr zu einer Körperverletzung. Ein dort angestellter Mann geriet mit einem 22-jährigen LKW-Fahrer in Streit um abgestellte Transportmittel. Im Verlauf der Diskussion nahm der LKW-Fahrer zwei herumstehende Transportkisten und schlug sie dem 45 Jahre alten Opfer gleichzeitig gegen beide Ohren und verließ danach den Tatort mit seinem Fahrzeug. Die daraus resultierenden Verletzungen des Mannes machten einen Transport in ein Krankenhaus erforderlich.