Nun auch Pfandrückgabe für die Lehrter Tafel im E-neukauf-Markt Ahlten

EDEKA-neukauf Inhaber Axel Hoffmann (li.), Tefelleiterin Jutta Meyer (2.v.l.) und Shana Rühling (4.v.l.) nahmen erfreut die Lebensmittelspenden, wie hier von der E-neukauf Kundin Erika Könicke (3.v.l.) für die Lehrter Tafel entgegen. (Foto: Sabrina Dickhaeuser)
LEHRTE/AHLTEN. Regelmäßig unterstützt Axel Hoffmann, Inhaber des EDEKA-neukauf Marktes am Mergelfeld 1 in Ahlten, die Lehrter Tafel. „Ich möchte etwas für all jene tun, die nicht so gut bemittelt sind,“ bekannte er, mit einem Blick auf zwei mit Grundnahrungsmitteln gefüllte Einkaufskörbe, bei der Aktion für die Lehrter Tafel am verrgangenen Samstag im Eingangsbereich des Marktes.
Am frühen Morgen hatte Axel Hoffmann bereits selbst viele Lebensmittelspenden in die Einkaufswagen gelegt. Für die wöchentliche Lebensmittelausgabe an Bedürftige, die in den Räumen der Lehrter Tafel in der Gartenstraße stattfindet, werden vor allem wichtige Grundnahrungsmittel wie Salz, Zucker, Mehl, Milch und Nudeln benötigt. Diese werden unter anderen mit der Aktion „Nimm 2, gib 1" gesammelt. Im Ahltener E-Neukauf informierten Tafelleiterin Jutta Meyer und die TafelhelferInnen Shana Rühling und Gaby Bode zusammen mit dem Lehrter DRK-Vorsitzenden Thomas Bieber die Kundinnen über das Motto zum guten Zweck. Viele Spendenbereite KundInnen füllten daraufhin die Wagen mit den benötigten Grundnahrungsmitteln.
Ab Montag, 13. September, ruft Axel Hoffmann seine KundInnen darüber hinaus zu einer Pfandspendenaktion auf. Erstmalig an diesem Tag wird dann, neben den Leergutannahmegeräten, ein Kasten zu finden sein in den Pfandspenden für die Lehrter Tafel eingeworfen werden können.