Neujahrskonzert Lehrte mit Temperament, Spielfreude und Witz

Haben sich als Interpreten der gehobenen Unterhaltungsmusik einen Namen gemacht: Die Mitglieder des „Ensembles des Fleurs“. (Foto: Ensemble des Fleurs)

Lehrter Männerchor hat „Ensemble des Fleurs“ zu Gast

LEHRTE (r/kl). Am Neujahrstag veranstaltet der Lehrter Männerchor von 1867 wieder das nun schon traditionelle Neujahrskonzert ab 16.00 Uhr im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum, Burgdorfer Straße 16.
Das beliebte Salonorchester „Ensemble des Fleurs“ aus Hannover mit seinem Tenor Volker Thies sind gefragte Interpreten der gehobenen musikalischen Unterhaltung und begeistern nicht nur musikalisch sondern auch durch kurzweilige Moderation und Publikumsnähe.
Das Ensemble wird erstmalig verstärkt durch die Sopranistin Dorethee Velten, die es in München bereits auf die großen Bühnen dieser Welt geschafft hat.
Das Programm besteht aus rauschenden Walzerklängen, zu Herzen gehenden Arien und Duetten, feurigen Polkas und frechen Schlagern. Mit Temperament, Spielfreude und Witz, aber auch mit Gespür für leise Töne und zarte Stimmungen, lassen die zehn Vollblutmusiker die goldene Zeit der Wiener und Berliner Operette wieder aufleben.
In farbenreicher Instrumentation erklingen Klassiker aus den Federn von Johann Strauß, Franz Lehar, Robert Stolz und vielen anderen.
Der Eintittspreis beträgt 17,50 Euro bei freier Platzwahl.Der Einlaß beginnt ab 15.00 Uhr. Karten sind an der Abendkasse und im Vorverkauf an den bekannten Stellen erhältlich. Zur Begrüßung wird ein Glas Sekt gereicht.