"Neues Outfit spornt an"

Die Lehrter Laufgruppe mit Trainer Wahab Ferguen und Björn Rust (rechts), Vertriebsleiter Stadtwerke Lehrte. (Foto: Sylke Wilde)

Trikot-Spende der Stadtwerke Lehrte

Lehrte (r/gg). Björn Rust, Vertriebsleiter der Stadtwerke Lehrte, war auf Stippvisite im Stadion: Dort wurde er freudig von 21 Sportlern begrüßt, alle trugen die nagelneuen roten Shirts mit dem Rückenaufdruck Stadtwerke Lehrte. „Für das Sponsoring möchten wir uns ganz herzlich bei Björn Rust und den Stadtwerken Lehrte bedanken. Geplant war das Dankeschön schon vor einigen Wochen, gleich nachdem wir die Shirts bekommen hatten, aber in der Corona-Zeit fiel das Training lange Zeit aus“, erklärt Günter Schmidt von der Laufgruppe, der die Kooperation initiiert hatte. „Wir hatten uns schon darauf gefreut, möglichst viele Läuferinnen und Läufer beim Citylauf in den roten Shirts zu sehen, doch durch die Absage müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Immerhin kann das Training jetzt im einheitlichen Outfit stattfinden, das spornt das sicher auch an, schneller zu werden", sagt Björn Rust.
Jeden Montag von 18.30 bis 20 Uhr trifft sich die Laufgruppe des Lehrter Sportvereins, um Ausdauer, Schnelligkeit und Fitness beim Laufen zu trainieren. Die Gruppe hat Diplom-Sportlehrer und Leichtathletik-Spezialist Wahab Ferguen im Jahr 1997 in das Leben gerufen, damals mit sechs Teilnehmern. Einer von ihnen, Michael Rubart, ist auch heute noch aktiv. 45 Läuferinnen und Läufer gehören der Gruppe an, im Schnitt kommen jede Woche 25 Aktive aller Altersklassen zum Training, in den Ferien etwas weniger. Auch wenn das Leistungsniveau unterschiedlich ist, der Spaß an der Bewegung verbindet alle. Zudem wird die Gemeinschaft großgeschrieben: man trifft sich nicht nur zum Laufen, sondern auch zum Wandern, Grillen und Feiern.