Neuer Trainer für A-Jugend

Tobias Lange trainiert künftig die A-Junioren der JSG Ahlten/Anderten. (Foto: privat)

JSG Ahlten/Anderten verpflichtet Tobias Lange

Ahlten (r/fh). Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Ahlten/Anderten hat einen neuen Trainer für ihre A-Junioren gefunden: In der Saison 2022/23 wird Tobias Lange diese Aufgabe übernehmen. Der 35-Jährige ist mit beiden beteiligten Vereinen vertraut. Sowohl bei der TSG Ahlten als auch bei den Sportfreunden Anderten war er bereits Co-Trainer der 1. Herren, in Ahlten außerdem ein Jahr lang hauptverantwortlicher Trainer. Aus dieser Zeit hat er gute Kontakte zu den Verantwortlichen in den beiden Vereinen und den jetzigen Trainern der beiden Herrenmannschaften.
Auch seinen künftigen Co-Trainer Max Fieweger kennt er bereits. Als dieser selbst noch bei den A-Junioren spielte, setzte Lange ihn mehrmals bei Punktspielen der 1. Herren ein. Genau das wollen die beiden nach eigenem Bekunden nun auch den Spielern aus ihrer Jugendmannschaft ermöglichen. „Hauptziel ist natürlich die erfolgreiche Jugendarbeit fortzuführen, die Jungs bestmöglich auf ihre Herrenzeit vorzubereiten und sie schrittweise bereits dort zu integrieren. Die Arbeit an der Schnittstelle ist sehr wichtig“, betont Lange.
Die Vorsitzenden der JSG, Steffen Lenz und Timo Wilke, zeigen sich zuversichtlich: „Mit Tobi haben wir letztendlich einen unserer absoluten Favoriten für diesen Posten verpflichten können. Die Vorerfahrungen im Herrenbereich, sowie das leidenschaftliche Engagement, mit welchem Tobi alltäglich zu Werke geht, werden dafür sorgen, dass er die Jungs schnell hinter sich bekommt.“