Neue Infotafel im Stadtpark

Anbringung der Schautafel (von links): Wolfgang Röbber, Horst-Günter Gnest, Willy Goronczy und Hans-Werner Detmering. (Foto: Verein Stadtmarketing)

Aktion des Vereins Stadtmarketing

Lehrte (r/gg). Der Arbeitskreis „Stadt & Natur erleben“ (AK) des Vereins Stadtmarketing hat im Stadtpark in der Nähe des Wohnmobilstellplatzes am Schützenplatz eine Infotafel zum Thema „Lehrte und seine Ortsteile entdecken“ aufgestellt. Der Standort der Infotafel wurde so gewählt, dass nicht nur Lehrter, sondern auch auswärtige Besucher, die auf dem Wohnmobilstellplatz Station machen, durch Fotos und kurze Texte neugierig werden sollen. Wer aus Lehrte kennt zum Beispiel die Touren mit den Storchennestern in Steinwedel, Immensen, Arpke und Sievershausen oder mit den Gewässern in der Stadt und den Ortsteilen.
Der AK hat die Sehenswürdigkeiten und Touren auf der Infotafel zusammen gefasst. Wer interessiert ist, bekommt über die QR-Codes auf der Infotafel mit dem Smartphone weitere Informationen. Die Touren können von der Internetseite http://www.qrsml.de als GPX-Datei oder bei Komoot heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wer auf einer Tour durch die Stadt wandert, erhält an verschiedenen Stationen über QR-Codes Informationen zu Gebäuden, Denkmälern, Kirchen, den Stolpersteinen, aber auch zu einzelnen Pflanzen im Heilpflanzengarten oder dem Lehrpfad Ackerkulturen sowie den Bäumen auf der Streuobstwiese. Die City, der Heilpflanzengarten im Park des Klinikums und die Streuobstwiese im Hohnhorstpark sind von der Infotafel fußläufig schnell zu erreichen. 17 Touren hat der AK zusammen mit Heimatforschern aus den Ortsteilen zusammengestellt. Die Dörfer Ahlten, Aligse, Arpke, Hämlerwald, Immensen, Kolshorn, Röddensen Sievershausen und Steinwedel erkundet man auf Grund der Entfernungen am besten mit dem Fahrrad.
Der AK „Stadt & Natur erleben“ hat neun Informationstafeln sowie zwei Sitzgruppen zum Verweilen aufgestellt. Vorrangiges Ziel der 20 ehrenamtlichen Frauen und Männer im AK ist es, Familien, Schulen und Kitas zu Ausflügen in die Natur zu animieren, um sie näher kennen zu lernen. Dazu braucht der AK auch die Ideen und die Unterstützung der Lehrter. Für die aktive Mitwirkung im AK ist keine Mitgliedschaft erforderlich. Wer mitmachen möchte sendet eine E-Mail an AK-Natur-erleben@outlook.com oder meldet sich bei Willy Goronczy, Telefon 05132 3361, dem Sprecher des AK, sowie bei Margaretha Ehlvers, Telefon 05132 47 77 von der Gruppe "Kräuterhexen des Heilpflanzengartens".
Sobald es die Situation zulässt soll auch die wegen der Corona- Pandemie verschobene Aktion „Lehrte blüht auf“ zum Insektenschutz beginnen.