Narren in Sievershausen bescherten Bürgermeister einen Doppelgewinn

Laufen heute und am 18. Februar noch bei zwei zweieinhalbstündigen Prunksitzungen (anschließend Tanz) auf der vergrößerten Bühne ihrer neugestalteten „Frickburg“ zu Hochform auf: Die gut 100 aktiven Sievershäuser Narren mit ihrem Karneval "komplett", einschließlich Elferrat, Funkenmariechen und Prinzengarde. (Foto: Walter Klinger)

Neben Tanz gehört auch Tombola zum Prunksitzungsprogramm

LEHRTE/SIEVERSHAUSEN (r/kl). Sie ist zwar die viertälteste Karnevalgesellschaft in Niedersachsen, dennoch ist jede ihrer diesjährigen Prunksitzungen (noch heute und am Samstag, 18. Februar, jeweils ab 19.31 Uhr) eine Premiere für „SOS Sievershausen" (SOS = "Sievershausen ohne Sorgen"), denn die nun auch betanzbare Bühne der "Frickburg" (Saal des Gasthauses Fricke) bietet völlig neue Präsentationsmöglichkeiten.
Premiere hatte beim Besuch der ersten Prunksitzung auch Lehrtes neuer Bürgermeister Klaus Sidortschuk in Sievershausen. Und das gleich im doppelten Sinne: Ihn, der noch nie bei einer Tombola gewann, fielen gleich zwei der sechs Hauptpreise der SOS-Abendtombola zu (wird zu jeder Prunksitzung aufgefüllt, Lospreis im Eintritt von zehn Euro inbegriffen). Neben dem Schneidemesser-Block (steht jetzt Zuhause, nicht im Amtszimmer, Anm.d.Red.) auch ein Flachbild-TV.
Der Bürgermeister zeigte sich (nahezu antizyklisch zur "hohen Politik", Anm.d.Red.) fair und spendete in Höhe des Kaufpreises für das TV-Gerät an die SOS-Jugendarbeit. Und schwang anschließend zu den Rhythmen des beliebten „Shadow Light Duos“ auch das Tanzbein.
Den Eintritt frei haben die Kleinen beim Kinderkarneval am 19. Februar, ab 14.31 Uhr. Erwachsene zahlen hier vier Euro. Alle Gäste können dann beim Öffentlichen Rosenmontagsball am 20. Februar ab 20.11 Uhr ohne jeglichen Eintritt den Ausklang der Karnevalszeit mit feiern.
Kartenbestellungen sind bei Heinz-Otto Klußmann, Telefon (05175) 73 03, möglich. Karten im Vorverkauf gibt es jeweils montags und dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr in der „Frickburg“ und natürlich auch an der Abendkasse. Erwachsenenkarten für den Kinderkarneval sind nur an der Tageskasse erhältlich.