Nach stimmungsvoller Harzfahrt erster SoVD-Info-Nachmittag 2011 in Lehrte

Stimmungsvoller geht es nicht: Lehrter SoVD-Mitglieder bei ihrer Jahresabschluss-Fahrt im verschneiten Harz. (Foto: SoVD Le/Hildegard Seger)
LEHRTE (r/kl). Nach einem überaus stimmungsvollen Jahresabschluss bei einer geselligen Harzfahrt lädt der Ortsverband Lehrte im Sozialverband Deutschland (SoVD) am Samstag, 8. Januar, ab 15.00 Uhr zu einem auch für Nichtmitglieder offenen Info-Nachmittag über die aktuelle Sozialpolitik bei Kaffee und Kuchen in die Begegnungsstätte Goethestraße 12 ein.
Mit 94 Mitgliedern war der SoVD Lehrte noch im alten Jahr in den Harz nach Altonau gefahren. Wo die Reisegruppe bei der Ankunft mit Glockengeläut bei dem „Windbeutel-König“ empfangen wurden, der nach der Begrüßung ein reichhaltiges Mittagessen auftischte.
Danach war ein bischen Freizeit nach eigener Wahl – man (frau!) konnte Spazieren gehen oder ihm Lokal bleiben, wo festliche Musik gespielt wurde. Dann wurde Kaffee getrunken, dazu gab es einen großen Windbeutel – wer mochte, konnte natürlich noch einen bekommen.
Nach dem Kaffee trinken wurden gemeinsam Lieder gesungen. Die Wirtin las wunderschöne Geschichten vor, und dann gab es noch – nach Gedichten aufsagen – für jedes Mitglied einen Stollen mit auf den Rückweg nach Lehrte.