Musikprojekt des SV 06 Lehrte startet neu

Musikkursleiter Bernd Bader mit einer Ukulele. (Foto: SV 06 Lehrte)

Mit Mundharmonika-, Gitarre- und Ukulele-Kursen für Kinder

LEHRTE (r/kl). Der SV 06 Lehrte startet im Zuge seiner Jugendprojekte eine zweite Staffel mit Musikkursen.
Am ersten, sehr erfolgreichen Kurs, haben im Laufe des vergangenen Jahres etwa 20 Kinder teilgenommen. Die Freude an der Musik war bei jedem spürbar und die großen Talente versuchen wir mit Hilfe der Eltern und Lehrer unbedingt in professionelle Hände weiter zu leiten. Das „Zusammen“ soll auch das Ziel des diesjährigen Kurses sein.
Dieses Mal bietet der Sportverein einen Mundharmonika-Anfängerkurs für Kinder an. Neu ist der Kurs für das immer beliebter werdende Instrument „Ukulele“, welche oft fälschlicherweise für eine Kindergitarre gehalten wird. Beide Kurse sind für Kinder ab acht Jahre geeignet.
Es wird auch einen Grundkurs für die Gitarre geben, dazu sollten die Kinder aber mindestens zehn Jahre alt sein.
Das Ganze beginnt am Dienstag, 3. Mai, und erstreckt sich über zwei Monate mit jeweils einer Unterrichtsstunde in der Woche und beginnt in der Regel dienstags um 15.30 Uhr. Treffpunkt ist im Freizeitanbau der Moschee im Lehrter Dorf.
Dieses Angebot ist kostenlos und wird von dem ehrenamtlichen Kursleiter Bernd Bader betreut, der unter Telefon (05132) 5 33 93 auch die Anmeldungen annimmt.
Teilweise ist eine begrenzte Anzahl von Übungsinstrumenten vorhanden. Vor dem Kauf eines eigenen Instruments bittet Bernd Bader um telefonische Rücksprache
Sollten Lehrter Bürger irgendwo ein Ukulelen ähnliches Instrument mit vier Saiten im Keller oder auf dem Dachboden rumliegen haben (auch defekt, wird wenn möglich von uns selber repariert), nimmt das Musikprojekt es mit Freude und Dankbarkeit entgegen, denn nicht jede Familie ist in der Lage ein Instrument zu kaufen.
„Also Lehrter Kinder, seid herzlich willkommen und lasst uns zusammen Musik machen!“, lädt der SV 06-Vorsitzende Ulf Meldau ein.