Musik, Tanz und Zirkus

Die Bayernstürmer werden am 30. Juni im Rosemarie-Nieschlag-Haus an der Iltener Straße 21 zu erleben sein. (Foto: Bayernstürmer)

Fest im Rosemarie-Nieschlag-Haus am 30. Juni

LEHRTE (r/gg). Das große Sommerfest wird im Rosemarie-Nieschlag-Haus an der Iltener Straße 21 am Sonntag, 30. Juni, von 10 bis 18 Uhr gefeiert. Interessierte Bürger sind ausdrücklich willkommen. Zum Auftakt findet im Garten des Hauses ein Freiluftgottesdienst statt. Die Predigt wird von Dorothea Jahns gehalten. Der Posaunenchor umrahmt den Gottesdienst musikalisch.
Danach beginnt das Bühnenprogramm. Das Jugend- und Ausbildungsorchester des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehren Burgdorf und Hänigsen wird die Besucher schon einmal in Schwung bringen, ehe die Tanzgruppen des Lehrter SV die Bühne mit bis zu 80 Tänzerinnen und Tänzern zum Schwingen bringen werden. Danach gibt es einige Sommerhits von DJ Walter Nebel um die Zeit für den Aufbau des Zirkus Kangatschi zu füllen, der Hula-Hoop, Jonglage, Clownerie, Pfauentauben, Zaubernummern, Messerwerfen und einer Hundedressur präsentieren wird.
Die musikalischen Höhepunkte des Nachmittags sind die Auftritte der Kultband BayernStürmer. Wenn die Musiker loslegen, dann erstürmen sie im Nu die Herzen des Publikums. Besonders die Publikumsnähe und die verrückten Showeinlagen begeistern immer wieder.
Zwischen den Sets der Band kommt es zu eindrucksvollen Tanzeinlagen. Die Vietnamesische Tanzgruppe aus Hannover zeigt verschiedene Tänze ihrer Heimat, darunter den Fächertanz und die Crazy O´Ladies begeistern die Besucher des Sommerfestes mit Stepptanz und anderen schwungvollen Choreografien.
Neben dem Bühnenprogramm kann man sich an den Ständen des Fördervereins Evangelische Altenpflege und dem Rosemarie-Nieschlag-Hospizdienst informieren oder sich bei der Bücherstube Veenhuis um neue Lektüre kümmern.
Für die jungen Besucher des Festes baut der Stadtjugendring Lehrte seine Torwand und eine Hüpfburg auf. Zuckerwatte und Popcorn dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Der Modelleisenbahnverein kommt mit einer LGB-Gartenbahn, was neben den Kindern auch für die Väter von Interesse sein dürfte.
Der beliebte Flohmarktstand, der Süssigkeitenstand und die große Tombola fehlen auch in diesem Jahr nicht beim Sommerfest. Die wertvollen Hauptpreise und die über 400 weiteren Gewinne locken zum Kauf der Tombolalose.
Damit man den ganzen Tag im Rosemarie-Nieschlag-Haus verweilen kann, werden die Küche des Hauses und viele Ehrenamtliche dafür sorgen, dass es reichlich Getränke und Speisen gibt. Am Weinstand schenkt die Familie Nietmann leckere Weine und Aperosecco mit Erdbeeren aus. Bier, Weizenbier und alkoholfreie Getränke locken an den Ausschankwagen. Mit Bratwurst, Kartoffelpuffer, Girosgeschnetzeltem, Erbseneintopf, Pommes und am Nachmittag am großen Kuchenbüfett kann man den Hunger stillen.
Damit die Gäste des Sommerfestes gegen zu viel Sonne oder eventuellem Regen geschützt sind, werden viele große Pavillonzelte aufgebaut.