Munterer Start der FerienCard Lehrte bei Beach Party im Freibad

Unter anderem mit einem Mitachtanz der „Step by Step“- und „Lil'Moves“-Gruppe des Tanzsportclub Lehrte nahmen bei der Eröffnungsparty im Freibad Ferienaktionen für in Lehrte daheim bleibende Kinder „Fahrt“ auf. (Foto: Walter Klinger)
 
Spaß bereitet auch das ebenfalls bei der Beach-Party (unser Foto) präsentierte Songwriting mit Musiker Yorrick (mi.): Am Dienstag und Mittwoch, jeweils von 12.00 bis 16.00 Uhr, können Kinder von 10 bis 14 Jahren im Jugendtreff „Hinterhof“ Arpke im Rahmen des CD-Projekts „Filosofa“ ihren eigenen Song „basteln“ (noch Anmeldungen möglich). (Foto: Walter Klinger)

Broschüren noch erhältich – Aktionen haben noch Plätze frei

LEHRTE (kl). Eine muntere Beach-Party mit mehreren Hundert jungen BesucherInnen auf der Liegewiese im Lehrter Freibad hat am Donnerstag die Aktivitäten im Rahmen der Lehrter FerienCard gestartet. Bereits 1.150 der Broschüren mit der Übersicht über die Ferienangebote für 6- bis 15-Jährige zum Einzelpreis von sieben Euro (inklusive freiem Eintritt in den Freibädern) sind bereits verkauft – 750 noch im Bürgeramt des Rathauses und im Sachgebiet Jugendförderung der Stadt in der Friedrichstraße 9a (Aufgang an der Turnhalle) noch erhältlich. Für zahlreiche Einzelaktionen sind noch Plätze frei.
Eine Riesenhindernisrutsche, Tänze der Kindertanzgruppen „Step by Step“ und „Lil'Moves“ des Tanzsportclubs (TSC) Lehrte, das Spielgeräteangebot des neuen Spielmobils „JuLe“, Sumo-Ringen, Tattoos, Schach mit dem Schachklub Lehrte und selbst geschriebene Musik für das im Jugendzentrum „Hinterhof“ Arpke angesiedelte CD-Projekt „Filosofa“ bereiteten bei der Auftaktparty viel Spaß.
Noch freie Plätze gibt es zum Beispiel auch für das am Montag, 11. Juli, um 9.00 Uhr beginnende sechstägige Zeltlager (bis Samstag, 16. Juli) der Schützengesellschaft Ahlten am Müllersee Richtung Aligse (an der Autobahn, gegenüber GVZ). „Hier können sich Kinder noch direkt beim Beginn melden,“ informiert Stadtjugendpfleger Dietmar Zimmeck. Der Kostenbeitrag beträgt 50 Euro.
Weitere freie Plätze haben zum Beispiel auch noch die FerienCard-Aktionen Stempel selbst anfertigen“ am Mittwoch, 13. Juli, von 10.30 bis 12.30 Uhr für Sieben- bis Zehnjährige im SchülerInnenbüro des Kinderschutzbundes Lehrte, Südstraße 4 (1,50 Euro für das Material) und die Stadtrallye durch Lehrte am Montag, 11. Juli, von 11.00 Uhr (ab Jugendhaus Südring) bis 15.30 Uhr.
TeilnehmerInnen im Alter von 8 bis 15 Jahren mit ihrem Hund können sich auch noch für „Spiel & Spaß mit dem Hund“ von Montag, 11. Juli, bis Freitag, 15. Juli, täglich von 11.00 bis 12.00 Uhr auf dem Vereinsgelände des Vereins für Schäferhunde am Hohnhorstweg 24 (neben dem Schützen-Corps) anmelden (Kostenbeitrag 12,50 Euro, am 16. Juli ab 16.00 Uhr auch Hunderennen).
Auich für das Detektiv-Seminar der Bibliotheksgesellschaft am Dienstag, 12. Juli, von 9.00 bis 12.00 Uhr (acht bis zehn Jahre) und von 13.00 bis 16.00 Uhr (11 bis 13 Jahre) ab der Schulbibliothek Burgdorfer Straße 16 (Kostenbeitrag fünf Euro) sind noch Anmeldungen möglich. Gleiches gilt für das Inliner-Sicherheitstraining (acht bis zwölf Jahre) zu den Terminen von 10.00 bis 11.30 Uhr und von 12.00 bis 13.30 Uhr) am Dienstag, 12. Juli, am Kinder- und Jugendhaus Südring 30.
Die Anmeldungen (Besitz der FerienCard ist erforderlich) nimmt jeweils das Sachgebiet Jugendförderung der Stadt in der Friedrichstraße 9a, Telefin (05132) 82 335 - 55 oder - 56 entgegen.
BILDUNTERSCHRIFT:
Spaß bereitet auch das ebenfalls bei der Beach-Party (unser Foto) präsentierte Songwriting mit Musiker Yorrick (mi.): Am Dienstag und Mittwoch, jeweils von 12.00 bis 16.00 Uhr, können Kinder von 10 bis 14 Jahren im Jugendtreff „Hinterhof“ Arpke im Rahmen des CD-Projekts „Filosofa“ ihren eigenen Song „basteln“ (noch Anmeldungen möglich). Foto: Walter Klinger