Müllsammlung statt Party

Junggesellschaft setzt auf Aktionen

Hämelerwald (r/gg). Als Organisatoren des sonst bewährten Schützenfests hat sich die Junggesellschaft eine alternative Gemeinschaftsaktion ausgedacht und umgesetzt: Ganz getreu dem Motto „Gemeinsam kann Mann alles schaffen“ gab es eine Müllsammel-Aktion. In kleinen Gruppen zogen die Aktiven durch Hämelerwald. Im Anschluss gab es für die fleißigen Junggesellen eine warme Mahlzeit am Waldsee. Danach folgte das berüchtigte Flaschenversteigern sowie das Austragen der Spiele, um einen kleinen König zu ermitteln. Aufgrund der noch immer geltenden Beschränkungen konnte die Aktion nicht auf einen größeren Teilnehmerkreis erweitert werden.