Motto Dschungelcamp kam gut an

Kinder-Zeltlager des Schützenvereins

IMMENSEN (r/gg). In bewährter Weise hat der Schützenverein das Zeltlager für Kinder von acht bis 14 Jahren ausgerichtet. Das runderneuerte Programm stand unter dem Motto „Dschungelcamp“. Nachdem alle Zelte bezogen waren und sich alle kennen gelernt haben wurden Teams gebildet, in denen über alle drei Tage hinweg Aufgaben gelöst und „Dschungelprüfungen“ absolviert werden mussten.
Eine Nachtwanderung stand dabei ebenso auf dem Programm wie ein Parcours durch die Gemarkung, wobei Geschicklichkeit, Einfallsreichtum und Teamwork gefragt waren.
Abgerundet wurde das Wochenende mit einem bunten Rahmenprogramm aus Wasserspielen, freiem Spiel im angrenzenden Wald und den gemeinsamen Mahlzeiten, bevor die Kinder am Sonntag wieder von ihren Eltern aus dem „Dschungel“ abgeholt wurden.
„Wir möchten für alle Altersgruppen ein attraktives Angebot bieten und die Begeisterung der Kinder gibt uns hier recht!“ stellt der Vorsitzende des Schützenvereins Jörn Lange zufrieden fest. „Wir als Schützenverein stellen uns aktuell mit einem neuen Vorstandsteam neu auf und haben in allen Bereichen Veränderungen angeschoben und alle ziehen voll mit“, ergänzt die Kassiererin Rosi Zok.
„Die Kinder haben schon am ersten Abend Hand in Hand alle Aufgaben mit Bravour gelöst, obwohl sie sich vorher gar nicht kannten. Am Sonntag kam dann schon bei manchen etwas Wehmut auf, die zarten Bande der Freundschaft schon wieder lösen zu müssen“, sagt Jörn Lange schmunzelnd, und „Ein besonderer Dank gilt neben allen Helfern und Betreuern aber dem Organisatorenteam um Jan Zok.“
Nach dem rundum gelungenen Wochenende bei bestem Wetter freuen sich alle Teilnehmer auf die Fortsetzung im kommenden Jahr.