Motorradfahrer schwer verletzt

LEHRTE/AHLTEN (bs). Bei einem Zusammenstoß zwischen dem Opel Astra eines 79-Jährigen und einem Motorradfahrer ist Samstag gegen 12.50 Uhr an der Ahltener Straße der 22-jährige Suzuki-Fahrer schwer verletzt worden.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 79-Jährige mit seinem Wagen beabsichtigt, von der Bundesstraße (B) 65 nach links auf die Ahltener Straße abzubiegen. Hierbei übersah er offenbar den von links kommenden, in Richtung Höver fahrenden 22-Jährigen auf seiner Suzuki.
Bei dem Zusammenstoß wurde der Kradfahrer auf die Motorhaube geschleudert und kam dort zum Liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Opelfahrer blieb unverletzt. Den Schaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 7 000 Euro.