Motorische Grundlagen erlernen

Tag des Kinderturnens am Samstag, 10. November

ARPKE (r/gg). Der TSV Germania lädt Kinder von drei bis acht Jahren zum Tag des Kinderturnens für Samstag, 10. November, von 11 bis 14 Uhr in die Turnhalle, Am Waldbad 5, ein.
Der Tag des Kinderturnens ist Teil der bundesweiten "Offensive Kinderturnen" des Deutschen Turner-Bundes (DTB) im engen Schulterschluss mit seinen Landesverbänden, welcher jährlich am zweiten Novemberwochenende deutschlandweit durchgeführt wird. Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beteiligt sich als offizielle Kooperationspartnerin mit ihrer Initiative „Kinder stark machen“ an der Offensive. Darüber hinaus hat die Familienministerin Franziska Giffey die Schirmherrschaft übernommen.
Für Arpker Kinder lautet nun der Aufruf: "Macht mit beim Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen." Spaß und Freude an der Bewegung ist das Motto, unter dem Kinder unabhängig von einer Behinderung oder ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren. Wie keine andere Sportart fördert das Kinderturnen vielseitig und umfassend alle wichtige motorischen Grundfertigkeiten und -fähigkeiten wie Laufen, Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen um alle Körperachsen. Kinderturnen ist die motorische Grundlagenausbildung für Kinder.