Motivserie aus Kuba überzeugte

Die Siegerehrung war für Peter Gonczarenko (links) ein besondere Bestätigung. Der DVF-Bezirksleiter Böhm gratulierte. (Foto: FGL)

Niedersachsen-Fotomeister 2018 kommt aus Lehrte

LEHRTE (r/gg). Die Niedersachsen-Fotomeisterschaft lief unter der Regie des des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) im Freizeitheim Hannover-Ricklingen. Zu diesem Wettbewerb wurden mehr als 350 Fotos eingereicht. Sieger in der Einzelwertung und Niedersachsen-Fotomeister 2018 wurde Peter Gonczarenko von der Fotografischen
Gesellschaft Lehrte (FGL). Er gewann eine Medaille und erzielte noch fünf Annahmen.
Sein Medaillenfoto ist eine Serie aus Kuba und zeigt eine Straßenszene in Havanna. Für
dieses Foto erhielt der Autor die höchste Auszeichnung des DVF. Peter Gonczarenko gehört seit dem Jahr 2012 der FGL an und hatte in letzter Zeit schon einige fotografische Erfolge bei
Wettbewerben in diesem Jahr jedoch wurde er zum ersten Mal Niedersachsen-Fotomeister.
Den Erfolg für den Lehrter Fotoclub vervollständigen noch Thomas Wiemer, er gewann
mit seiner Serie “Stillgelegt” eine Urkunde und hatte weitere zwei Annahmen. Hans-Werner
Griepentrog erhielt für sein Foto “Mohn” ebenfalls eine Urkunde und erzielte zwei Annahmen.
Heiner Wolfes war ebenfalls erfolgreich mit seinem Foto “Blatt”.
Damit gewann die Fotografische Gesellschaft zu Lehrte auch die Clubwertung und wurde
Niedersachsenmeister vor der BSW-Fotogruppe Hannover und dem Atelier 70 Salzgitter.
Es ist der größte Erfolg für den Lehrter Fotoclub bei diesem Wettbewerb.
Viele Wettbewerbsbilder der Hobbyfotografen entstehen auf gemeinsamen Fototouren, wie
in Kuba, der Toskana, Lissabon, Hamburg, Berlin oder beim Duhner-Wattrennen. An den
Clubabenden, jeweils dienstags ab 20 Uhr, im Vereinsheim Iltener Straße 63 A in Lehrte,
werden die Ergebnisse dieser Exkursionen präsentiert. Hier wird der Bildbearbeitung, und
Bildkritik besondere Aufmerksamkeit zu Teil.
Fotobegeisterte, die Interesse haben, ihre Kenntnisse zu verbessern, können als Gäste gerne
unverbindlich an den Clubabenden teilnehmen und sind herzlich willkommen.