Mit Musik und Tanz im Programm

Mit den Zipfelmützen boten die LSV-Tänzer ein schönes Bild für die SoVD-Feier im Advent. (Foto: Helga Laube-Hoffmann)

Weihnachtliches beim SoVD-Treffen

LEHRTE (r/gg). Mit seiner traditionellen Weihnachtsfeier hat der SoVD-Ortsverband ein ereignisreiches Jahr ausklingen lassen. Die Vorsitzende Hilde Seger begrüßte den stellvertretenden Bürgermeister Ronald Schütz, Sabine Elges vom Hospizdienst Lehrte und von der freiwilligen Feuerwehr Lehrte Ortsbrandmeister Marc Wilhelms und Carsten Rohland.
In der städtischen Altenbegegnungsstätte stand ein raumhoher geschmückter Tannenbaum und die weihnachtliche Tischdekrationo luden zum Verweilen ein. Das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen.
Die "Mini Steps" vom LSV, vier- und fünfjährige Tänzer, unter Leitung von Yvonne Profft nahmen die Besucher mit in die Weihnachtsbäckerei und als kleines Dankeschön für den gelungenen Auftritt gab es eine Weihnachtstüte.
Der Liederkranz Lehrte unter Chorleitung Rolf Kinastowski trat dann mit gut 20 Sängerinnen und Sängern auf. Unterstützung bekam der Chor von Annemarie Kinastowski auf dem Akkordeon.
Ein weiterer Höhepunkt war dann die Bekanntgabe der Spendenempfänger. Die gesamten Einnahmen aus zwei Flohmärkten, mit Suppe, Kaffe und Kuchen, werden vollständig gespendet. "Die Entscheidung fiel auf wichtige soziale Einrichtungen Lehrtes", so der Vorstand. Über eine Spende in Höhe von 300 Euro kann sich die freiwillige Lehrter Feuerwehr freuen. Das Geld soll ausschließlich der Jugendabteilung zufließen. Mit weiteren 300 Euro wird der Hospizdienst Lehrte im Rosemarie Nieschlag Haus gebünstigt. Abgerundet wurde das Nachmittagsprogramm durch eine Weihnachtsgeschichte und gemeinsames Singen von Weihnachtsliedern. Die mehr als 70 Besucher stimmten sich so auf das nahe Weihnachtsfest ein - so der Bericht von Helga Laube-Hoffmann.