Miersch und Annen laden ein

Der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch lädt für 20. Juni zur politischen Diskussion im Antikriegshaus ein. (Foto: SPD-Wahlkreisbüro)

Thema "Sozialdemokratische Friedenspolitik"

SIEVERSHAUSEN (r/gg). Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, und Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt wollen einen Ausblick auf die deutsche Außen- und Friedenspolitik geben. Am Donnerstag, 20. Juni, um 18 Uhr diskutieren sie im Antikriegshaus, Kirchweg 4A, mit interessierten Bürgern. „Der Name Willy Brandt ist nach wie vor eng einer SPD-Friedenspolitik verknüpft. Wie kann Regierungshandeln glaubwürdige Impulse in die Friedens- und Außenpolitik bringen? Wir freuen uns auf das Gespräch mit Bürgern zu diesem gesellschaftlich so zentralen Thema“, so die Abgeordneten Niels Annen und Matthias Miersch einhellig.
Wer sich an der Diskussion beteiligen möchte, ist herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Anmeldungen erbeten unter: E-Mail mattias.miersch@bundestag.de oder telefonisch unter 0511 16 74 302.