Messen für alle Generationen in überfüllter St. Bernward-Kirche Lehrte

Öffneten mit ihrem eindrücklichen Krippenspiel die Herzen für die Christnacht: Die Kindergartenkinder von St. Bernward. (Foto: St. Bernward/Ingrid Höpfner)

Eindrückliche Darbietungen der Kinder machten Festfreude erlebbar

LEHRTE (r/kl). Im Nachmittagsgottesdienst ließen Kinder des St. Berward-Kindergartens in der überfüllten katholischen Kirche Lehrte das Geschehen von Bethlehem in ihrem Krippenspiel auf beeindruckende Weise lebendig werden. Die kleinen Darsteller spielten sich mit großem Ernst und Eifer in die Herzen der Zuschauer, die ihren Einsatz mit großem Applaus belohnten.
Auch die darauf folgende Familienmesse war so gut besucht, dass selbst die „Stehplätze“ für die vielen Gottesdienstbesucher kaum ausreichten. Der Kinderchor unter der Leitung von Frau Skusa und der Mitwirkung von Frau Tute erfreute die Gemeinde durch ein Singspiel und den Vortrag weihnachtlicher Lieder, die auch zum Mitsingen einluden. Die kleinen Sänger waren stolz auf den starken Applaus der Gemeinde.
Die Feier der Christmesse um 23 Uhr war dann der krönende Abschluss der Heiligen Nacht und stand ganz im Zeichen der Hoffnung und der Weihnachtsfreude.