Mehr als 140 blitzende Oldtimer begeisterten die Fans an den Straßenrändern

Hunderte von Oldtimerfans lockten die automobilen Schönheiten des zurück liegenden Jahrhunderts beim Mittagshalt auf dem Erlebnishof Lahmann in Otze an. (Foto: Walter Klinger)

Rekordteilnahme bei RCK-Ausfahrt - Ein Unfall aber trübte die sonst blendende Laune

LEHRTE/SEHNDE/ALTKREIS (r/kl). Gemächlich rollte bei der "46. ADAC/RCK Kleeblattausfahrt" am vergangenen Sonntag die Rekordzahl von durch Nachmeldungen mehr als 140 Oldtimern der Straße auf zwei oder vier Rädern vom ExpoPark Hannover durch den Altkreis Burgdorf.
Dabei gab es nicht nur "neue" Auto- und Kradveteranen zu bestaunen, sondern zum Teil auch neue Haltepunkte unterwegs, darunter auch bei den Alt Ford Freunden in Burgdorf.
Zwar entfiel durch den wegen der Konkurrenzveranstaltung in Hannover ausgefallenen Verkaufsoffenen Sonntag in Lehrte der dortige Sektempfang, die Zuschauerzahlen nahmen dennoch zu, denn viele Oldtimerfans hatten andere Haltepunkte aufgesucht, an denen die blitzenden Motorenvetranen fachkundig kommentiert, vorgestellt wurden, so bei Kfz Strietzel in Immensen und bei der Firma Plate in Sehnde.
Bei der Oldtimerausfahrt ging es auch in ihrem 46. Jahr nicht um Schnelligkeit, sondern um Geschick bei der Orientierung an Richtungsfeilen und Entfernungs- ohne Orts- oder Straßenangaben. Besondere Betroffenheit löste deshalb bei der Oldtimerrallye ein Unfall aus, bei dem ein Teilnehmerfahrzeug in Sehnde einen Fahrradfahrer erfasste, der schwer verletzt wurde. Einig war man sich hier, dass - gleich mit welcher Fahrzeugtechnik - Unfallgefahr leider stets drohen kann, wann immer man sich in den Straßenverkehr begibt.
Bester Burgdorfer der Oldtimer-Ausfahrt ist Dieter Hollmann aus Ramlingen, als Beifahrer auf Platz 5.
Bestes Burgdorfer Team sind Franz Ickler/Christel Steineke, Triumph TR 3A, Baujahr
1960.
Bestes Lehrter Team sind auf Platz 23, Campe/Campe, in ihrem DKW mit Wohnwagen.
Die besten Motorradfahrer aus der Region sind einmal mehr Meinecke/Meineke aus Aligse, dem Vereinssitz des veranstaltenden Rally Clubs Kleefeld (RCK), als Neunte.