Mehr als 100 Lebensretter im DRK-Zentrum Lehrte

"Sonntagseinsatz" für Kranke und Verletzte: 101 BlutspenderInnen beteiligten sich im DRK-Haus Ringstraße daran, hier ein Blick in den Spendenraum. (Foto: DRK Lehrte/Bieber)

Sonntagsblutspende vor den Ferien war ein voller Erfolg

LEHRTE (r/kl). In der Ferien- und Urlaubszeit wird der Vorrat an lebensrettenden Blutkonserven besonders knapp. Daher hatte sich das Rote Kreuz in Lehrte eine besondere Aktion einfallen lassen. Am Sonntag vor Ferienbeginn wurden alle Lehrter zur Blutspende mit anschließendem Grillen eingeladen.
"Unsere Aktion stand unter einem guten Zeichen", freue sich Gabriela Bolte, die beim DRK in Lehrte die Blutspendetermine organisiert. Die anfänglichen Regenwolken verzogen sich schnell, so dass wie geplant im Freien gegrillt werden konnte.
Insgesamt kamen 101 Lebensretter zur Sommer-Blutspende, davon wurden elf für wiederholte Spenden geehrt. Ein besonderes Jubiläum feierte Angelika Krause, mit der 50igsten Blutspende
Einige Familien machten die Rotkreuz-Aktion zum Sonntagsausflug. Während Mama und Papa im DRK-Zentrum die Stationen der Blutspende, von der Aufnahme über medizinische und ärztliche Untersuchungen bis hin zu Platz im Spendesessel durchliefen, tobten die Kleinen auf dem großzügigen Gelände des DRK.
Anschließend konnten sich dann alle mit einer frisch gegrillten Bratwurst oder einem Stück Fleisch und leckeren Salaten der Saison stärken. Besonders beliebt waren zum Nachtisch die großen Erdbeeren aus heimischen Gärten sowie der grüne und rote Wackelpudding mit Vanillesauce.
Blut kann nicht künstlich hergestellt werden, daher ist es unverändert notwendig, dass Mitbürger Blut spenden. Nur so kann in manchen Fällen das Leben von Kranken oder Unfallopfern gerettet werden.
Die nächste Möglichkeit zur Blutspende besteht in Lehrte am Ende der Schulferien. Am Donnerstag, 30. August, wird das Blutspendemobil von 14.00 bis 19.00 Uhr bei Lidl an der Burgdorfer Straße halt machen.


Die übersandten Bilder zeigen
Grillen: Die Helfer der DRK Bereitschaft Kalle Penther und Ralf Deseke bereiten frisch gegrilltes für die Blutspender
Imbiss: In sommerlichem Ambiente stärken sich die Lebensretter nach der Blutspende
Spenderaum: Jeder Blutspender wird vor der Blutabnahme untersucht, im Hintergrund die stark frequentierten Spendersessel.
Spenderaum_2: Bei über 100 Spendern hat das Entnahmeteam alle Hände voll zu tun.

Bildernachweis: DRK Lehrte/Bieber