Medaillenflut für die Lehrter Bürgerschützen

Landesmeisterin Zimmerstutzen-Freihand und noch in weiteren Disziplinen vor auf den Siegerlisten: Barbara Kobbe. (Foto: BSG Lehrte)

Insgesamt fünf Landesmeistertitel errungen

LEHRTE/HANNOVER. Die Landesverbandsmeisterschaften des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) verliefen für die Lehrter Bürgerschützen-Gesellschaft (BSG) wieder erfolgreich. Mit 39 Starts in den verschiedenen Disziplinen zählen die Bürgerschützen laut Sportleiter Hubertus Kullick mit zu den stärksten Vereinen im ehemaligen Kreis Burgdorf.
Vier Landesmeister in den Einzeln und einmal Landesmeister in der Mannschaft. Zwei zweite Plätze und dreimal 3 Plätze im Einzelwettbewerb, sowie zweimal dritte in der Mannschaftswertung. Zweimal schrammten die Mannschaftsschützen im Bereich Zimmerstutzen am Treppchen vorbei und belegten den vierten Platz.
Die Landesmeister der BSG in den Einzeln sind Maria Kleinert (Zimmerstutzen-Auflage, 268 Ring); Kevin Schaper (OSP, 512 Ring); Kevin Schaper (KK-Sport-Pistole, 534 Ring): Barbara Kobbe ( Zimmerstutzen-Freihand, 243 Ring).
Landesmeister Mannschaft in der Disziplin Olympische Schnellfeuerpistole wurden mit 1448 Ring Bastian Hausschild, Kevin Schaper und Christoph Lokotsch.
Silber für die Bürgerschützem holten in den Einzeln Christoph Lokotsch (OSP, 456 Ring) und Christa Leonhardt (Zimmerstutzen-Auflage, 256 Ring).
Bronze holten in der Mannschaft (Zimmerstutzen Freihand) mit 758 Ring Hartmut Hasberg, Jörn Kindel und Mirco Stolzenberg; in der Mannschaft (Zimmerstutzen Auflage mit 803 Ring Maria Kleinert, Volker Kleinert und Heinz Köneke sowie in den Einzeln Christel Lünsmann (Zimmerstutzen-Auflage, 254 Ring); Barbara Kobbe (KK-100-m-Freihand, 236 Ring) und Luftgewehr-Freihand (352 Ring).
„Für das Sportjahr 2011 erhoffen wir uns weitere gute Platzierungen,“ bekräftigt nach diesen sehenswerten Erfolgen der BSG-Sportleiter Hubertus Kullick.