Marktbeschicker in Lehrte dankten den Kunden mit flotten Frühlingsfest

Fliegende Röcke: Seitlich der Matthäuskirche waren am Samstag die Square Dancer des Tanz-Sportklubs Lehrte auf dem Marktplatz voll in Aktion. (Foto: Walter Klinger)
Lehrte: Wochenmarkt |

. . . und auch Lehrter Vereine und der Großmarkt Hannover wirkten gern mit

LEHRTE. Der Einkauf auf dem traditionellen Wochenmarkt an der Lehrter Matthäuskirche machte am vergangenen Samstag doppelt Spaß: Die Aktivitäten des dortigen Frühlingsfestes bereiteten Jung und Alt zusätzliche Erlebnisfreude. Die knapp zwei Dutzend Marktbeschicker hatten sich das Fest bei ihrer jährlichen Besprechung mit dem Marktbetreiber "Attraktive Wochenmärkte" gewünscht - und landeten mit seinem Termin einen Volltreffer unter schönstem Sonnenschein.
Fehlen durfte natürlich an erster Stelle "Orgel Klaus" nicht, der seit der Übernahme der Marktorganisation durch "Attraktive Wochenmärkte" bei allen besonderen Aktivitäten auf dem Lehrter Wochenmarkt aufspielt. Als Überraschung präsentierte er dieses Mal sein neues Repertoire.
Vom nahen "Haus der Vereine" in der Marktstraße war der Schachklub Lehrte mit einem Freiluft-Schach-Angebot zum Matkt-Fest gekommen. Gleich nebenan hatte der SV 06 Lehrte seine Hüpfburg aufgebaut.
Für weitere Belebung und zugleich bunten Blickpunkt sorgten mit mehreren Tanzvorführung zu fliegenden Pettycoats die Square Dancer des Tanz-Sport-Clubs Lehrte mit ihrem Caller Horst Hrubesch. Und mit einer Glücksrad-Verlosung nützlicher Dinge wie Einkaufstaschen und Frühstücksboxen zeigte als Partner der Marktbeschicker auch der Großmarkt Hannover seine Verbundenheit mit dem regelmäßigen Lehrter Samstagsmarkt. Dessen spezielle Stimmung ihn für die Lehrter Innenstadt unverzichtbar und zum an jedem Samstag neu belebten Treffpunkt für Erlebniskauf (und am Bratwurstwagen auch plauschende Geselligkeit) macht . . .