Liveband „Deep Passion“ beim „Ahltener Dorfabend“

"Heizt" am Montagabend zum "Schützenfest-Finale" im Ahltener Festzelt ein: Die Liveband "Deep Passion". (Foto: Deep Passion)

So etwas gab es lange nicht beim "Schützenfest-Finale"

AHLTEN (r/kl). Eine Liveband für das Finale am Montagabend - das gab es lange nicht in Ahlten!
Mit brillanter Musikalität sowie perfektem mehrstimmigen Gesang und einem riesigen internationalen Repertoire, will die aus dem Raum Celle stammende Band „Deep Passion" die Stimmung im Ahltener Festzelt zum Kochen bringen. Das "Koch-"Rezept: Die besten Hits aus den 50er, 60er, 70er, 80er und 90er Jahren im Rock, Pop, Latin, Swing . . .
"Lasst uns diesen „Ahltener Dorfabend“ gemeinsam zu der Musik Swing, Jazz, Soul, Rumba, Cha-Cha tanzen und feiern, um so den Zusammenhalt und die Gemeinschaft unseres Dorfes zu festigen. Geben Sie unserer Volkskönigin Rita Daude und allen Majestäten die Gelegenheit Ihr 'Volk' besser kennenzulernen", lädt die Schützengesellschaft ein.
Gleich nach der um 19.00 Uhr beginnenden Siegerehrung und Preisverteilung des Firmen- und Vereinschießens wird ab 19.30 Uhr mit "Deep Passion" in ausgelassener Stimmung weitergefeiert . . .