Lesestoff ist nachgefragt

Ingrid Klug (Mitte) erklärt den Schülern der Klasse 5d, wie die Stadtbibliothek aufgebaut ist. (Foto: Janine Weidmüller)

Realschüler erkunden die Bibliothek

Lehrte (r/gg). Was ist eigentlich ein Online-Katalog? Wie recherchiert man in einer Bibliothek zu einem Thema? Wie findet man bestimmte Bücher? Mit diesen Fragen setzten sich die Fünftklässler der Realschule im Rahmen eines Ausflugs zur Stadt- und Schulbibliothek auseinander.
An verschiedenen Terminen besuchten die einzelnen Klassen die Bibliothek, was eine Abwechslung zum normalen Unterrichtsalltag bot. Zuerst erfuhren die Kinder durch Leiterin Ingrid Klug, wie die Bibliothek aufgebaut ist und welche Recherchemöglichkeiten es gibt. Auch wie man in der Bücherei arbeiten und sich Informationen beschaffen kann, lernten die Fünftklässler bei ihrem Besuch. Danach durften die Schüler selbst aktiv werden.
Stolz nahmen die Kinder ihren Bibliotheksausweis in Empfang und nahmen sofort einiges an Lesestoff mit. „Darf ich mein Buch schon auf dem Rückweg lesen?“, fragte Marie Celine Krone ihre Lehrerin Janine Weidmüller und wollte ihr Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Zum Fazit schreibt Lehrerin Janine Weidmüller: "Die Fünftklässler sind sich einig. Der Bücherei-Ausflug war ein voller Erfolg und hat Spaß gemacht.“