Lesekreis trifft sich

LEHRTE (r/gg). Am Mittwoch, 28. November, um 19 Uhr ist Lesekreis-Treffen in der Stadtbibliothek. Gäste sind willkommen, der Eintritt ist frei. Gesprochen wird über das Buch mit dem Titel "Empörung" von Philip Roth. Zur Handlung: Amerika befindet sich im Krieg gegen Korea. Junge Männer werden zum Kriegsdienst verpflichtet. Marcus Messner ist jung, anständig und fleißig. Er revoltiert ein einzige Mal, und er bezahlt dafür mit seinem Leben. Der junge Student erfährt während seiner Collegezeit ein Leben, das von Unerfahrenheit, Widerstand, Sex, Mut und Irrtum gekennzeichnet ist. Es kommt zu einem ersten verstörenden Erlebnis mit einem gebrochenen Mädchen. Aus all diesen Erfahrungen wird er zum Rebellen gegen sein Umfeld; auch zum eigenen Vater. Er bleibt hartnäckig bis zum bitteren Ende.