Lesekreis trifft sich

LEHRTE (r/gg). Der Lesekreis triifft sich am Mittwoch, 24. Oktober, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek, Burgsdorfer Straße 16. Gesprochen wird über das Buch mit dem Titel
"Ostende 1936 - Sommer der Freundschaft" von Volker Weidermann. Zum Inhalt: Ein belgischer Badeort mit Geschichte und Glanz. Hier kommen namhafte Schriftsteller zusammen, die im nationalsozialistischen Deutschland keine Heimat mehr haben. Es könnte ein Urlaub unter Freunden sein, wenn sich die politische Lage in der Heimat nicht täglich zuspitzte, wenn nicht alle verfolgt würden. Stefan Zweig, Joseph Roth, Irmgard Keun, Kisch , Toller, Kesten. Die verbotenen Dichter sind auf der Flucht, Schriftsteller im Exil.
Normalerweise ist Lesekreis-Treffen immer am letzten Mittwoch im Monat. Wegen des Feiertages ist der Termin um eine Woche vorverlegt. Interessierte sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei.