Lesekreis in der Bibliothek

Treffen am Mittwoch, 28. August

LEHRTE (r/gg). Lesekreis in der Stadtbibliothek an der Burgdorfer Straße 16 ist am Mittwoch, 28. August , um 19 Uhr. Gesprochen wird über das Buch mit dem Titel "Judas" von Amos Oz. Zur Handlung: Ein Jerusalemer Wintertag im Jahr 1959. Einsame Menschen dreier Generationen leben zusammen in einem alten Haus am Rande der Stadt. Ein 25-jähriger ehemaliger Student, ein körperlich behinderter, aber geistig sehr reger alter Mann, sowie eine 45-jährige Frau, die für den Zusammenhalt und die Versorgung im Haus zuständig ist.
Bedingungslose Verschwiegenheit steht über diesem mysteriösen Miteinander. Die Forschungsarbeit des Studenten "Jesus in der Perspektive der Juden" wird zur Debatte stehen, die Probleme des Staates Israel bei seiner Gründung, sowie Religiosität Verrat und Irrtum. Nicht zuletzt die Liebesbeziehung zwischen grundverschiedenen Menschen, die auf einer Illusuon basiert.
Zum Lesekreis-Treffen sind Interessierte herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.