Lesekreis in der Bibliothek

LEHRTE (r/gg). Am Mittwoch, 26. Juni, um 19 Uhr ist Lesekreis-Treffen in der Stadtbibliothek an der Burgdorfer Straße. Gesprochen wird über das Buch mit dem Titel "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler. Zur Handlung: Das Leben des Andreas Egger. Mit vier Jahren abgegeben bei einem Bauern in einem Schweizer Tal. Er wird missachtet, geschunden, verletzt. Als Erwachsener verdient er sich seinen Lebensunterhalt als Hilfsarbeiter.
Eine große Liebe, für die er alles Erdenkliche tut, verliert er schon nach kurzer Zeit durch ein tragisches Unglück. Ein Mensch, dem nichts an Widrigkeiten erspart bleibt im Laufe seines Lebens. Er stirbt im hohen Alter, aber im Frieden mit sich selbst.
Zum Lesekreis-Treffen sind Interessierte herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.