Lehrter Rocknacht im Juni

Motorradverein sorgt für Ticket-Verkauf

Lehrte (r/gg). Der Motorradverein bereitet die Lehrter Rocknächte für 17. und 18. Juni vor. Nach den Corona bedingten Absagen der Vorjahre soll es "einen Paukenschlag" geben, so die Ankündigung von Organisator Jürgen Sievers. So eröffnen die Lehrter Urgesteine von "Atzes Powerband" den Freitagabend, 17. Juni. Dann folgen aus Hamburg die "Thirsty Mamas" mit ihrer Blues und Roch`n Roll Show. Als dritte Band am Abend kommen "Black Rosie" auf die Bühne. Sie sind "The female Tribute to AC/DC" und werden die Bühne rocken. Tickets für den Freitagabend kosten 18 Euro pro Person im Vorverkauf, 22 Euro an der Abendkasse.
Am Samstag, 18. Juni, beginnt das Programm mit "Hardbone", die ebenfalls aus Hamburg kommen. Seit mehr als zehn Jahren spielen sie ihren Hard Rock und haben sich unter anderem auch schon in Wacken bewährt. Mit Unterstützung des Wacken-Managers wird "JoanovArc", eine in England populäre und erfolgreiche Frauen-Band, einen Auftritt in Lehrte machen. Sie spielten schon weltweit und werden extra für die Lehrter Rocknacht eingeflogen. Der Höhepunkt des Programms sind "Völkerball" mit ihrer Ramstein Tribute Show, bestens bekannt in Lehrte. An dem Samstag kostet das Ticket 28 Euro pro Person im Vorverkauf, 32 Euro an der Abendkasse. 
Karten im Vorverkauf gibt es in der Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße; Marcos Motorbike Planet, Dieselstraße 1 oder im Internet www.mv-lehrte.de.