Lehrter "FerienCard"-Kinderspaß startete mit munterer Beachparty

Wer ist der Schnellste auf der Riesenrutsche mit Tunnel kriechen? Dies zu klären, gingen vor allem die Jungs immer wieder auf das Großspielgerät auf der Party-Liegewiese im Freibad Lehrte. (Foto: Walter Kinger)

Stärkere Nachfrage als in den letzten Jahren, aber noch Plätze frei

LEHRTE. Traditionell mit einer Beachparty im endlich von der Sonne beschienenen Freibad, sind am Montag dieser Woche (erster Ferientag) die "FerienCard"-Angebote der Stadt für Lehrter Kinder von sechs bis 16 Jahren gestartet. Stadtjugendpfleger Dietmar Zimmeck berichtet von noch mehr Nachfrage nach den Ferienaktivitäten, für viele - darunter auch Fahrten und Zeltfreizeiten - seien aber noch Plätze frei.
Wieder mit Großspielgeräten wie einer Riesentunnel- und Rutschbahn, aber auch einer Freiluft-Schachecke, Tattoos (längst auch für Jungs "in") und Tanzvorführungen von Kinder- und Jugendgruppen des Tanz Sport Clubs (TSC) Lehrte, wurden am Montag auf der Liegewiese des gut besetzten Lehrter Freibades die Ferienativitäten gestartet.
In 21 von insgesamt 94 "FerienCard"-Angeboten, für die Anmeldungen erforderlich sind, gibt es noch freie Plätze, darunter für die Zeltlager im Freibad (18. bis 25. August) und un Grafhorn (24. bis 26. August).
Weitere freie Plätze bieten sich beim Stempel basteln des Kinderschutzbundes (23. August), beim "Vier gewinnt"-Turnier (27. Juli bis 30. August), beim Angebot "Starker Rücken . . ." (30. Juli bis 2. August und 20. bis 23. August), beim "Zaubergarten" (2., 7., 9., 14. und 16. August) und beim Angebot "Wir kochen Marmelade" (6. August).
Die "FerienCard"-Broschüre, die auch zur kostenlosen Nutzung der Freibäder in Lehrte und Arpke berechtigt, ist zum Preis von sieben Euro noch im Bürgeramt des Rathauses und im Büro des Sachgebiets Jugendarbeit der Stadt Lehrte in der Friedrichstraße 9a (Aufgang vor der Sporthalle), erhältlich. Nähere Informationen gibt es auch unter Telefon (05132) 82 35 55 oder (05132) 82 35 56.