Lehrter Eisparty-Pause rückt "Maibummel" in den Blick

Auch wenn die Eisdecke zurzeit keine Party trägt, das Umwandern des winterlichen Hohnhorstsees lohnt sich, wie am Ufer Lehrtes gut eingepackte erste "Sommerfrischler" bestätigen. Beim "Maibummel", dessen Vorbereitung auf Hochtouren läuft, stehen dann wieder Liegestühle draussen . . . (Foto: Walter Klinger)

Stadtmarketing nimmt bereits Anmeldungen für Stadtfest an

LEHRTE (r/kl). Die steigenden Temperaturen vereiteln eine weitere, vom Stadtmarketing unterstützte, Eisparty am Wochenende auf dem Hohnhorstsee. Das frühlingshafte Zwischenspiel lenkt indessen bereits den Blick auf die beginnende Anmeldephase für das Lehrter Stadtfest "Maibummel".
Nur "Seeterrassen"-Wirt Heiner Fricke kann dem Temperaturauf etwas abgewinnen: "Ziehen die Minustemperaturen jetzt noch einmal an, dann gibt es natürlich eine sehr ordentliche Eisdecke. Für diesen Fall sind wir auf eine Seebewirtung natürlich vorbereitet".
Die Winterpause hat das Stadtmsarketing genutzt, den diesjährigen "27. Maibummel", traditioneller Treffpunkt der Lehrter nach den kalten Monaten, vorzubereiten. Das Stadtfest wird am Wochenende 4., 5. und 6. Mai gefeiert und soll in verschiedene Themenbereiche auf der Burgdorfer Straße und im "Neuen Zentrum" aufgeteilt werden.
Geplant ist iwieder eine große (Haupt-)Bühne vor dem City-Center Lehrte, an der an den Abenden (bereits auch schon am Freitag) die Maibummelpartys stattfinden werden. Im Bereich Burgdorfer Straße/Grünstraße steht eine etwas kleinere Bühne zur Verfügung, auf der bzw. vor der sich Vereine und Organisationen mit einem Programm während der Ladenöffnungszeiten von 11.00 bis 18.00 Uhr einem großen Publikum präsentieren können.
Zwischen Grünstraße und Ringstraße soll es wieder einen Bereich für Sport sowie "Natur und Garten" geben. Zwischen Ring- und Friedrichstraße ist der Hauptbereich für die Kinderanimation „Spiel und Spaß für Kids“. Weiter sind ein Flohmarkt am Sonntag im Bereich bis zur Hermann-Löns-Straße, sowie ein Hobbykunstmarkt und Aktionen im "Neuen Zentrum" geplant.
Die Einzelhandelsgeschäfte sollen am Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, 6. Mai, von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein und den "Maibummel" mit eigenen Aktionen bereichern. Auch die EinzelhändlerInnen im EKZ "Zuckerfabrik" werden sich einige Überraschungen einfallen lassen.
Die Arbeitsgruppe „Maibummel“ um Ulli Henschel jun. wünscht sich, dass die Veranstaltung zu einer Gemeinschaftsaktion aller Einzelhändlerinnen und Einzelhändler, Gewerbetreibenden, Dienstleister, Vereine und Organisationen und der Bürgerinnen und Bürger Lehrtes wird. Unterstützung durch Spenden, Sponsoring und aktive Teilnahme ist ebenfalls eine wichtige Säule für einen erfolgreichen familienfreundlichen "27. Maibummel" in Lehrte.
Wer sich vorstellen kann den "Maibummel" durch eine Aktion, Auftritt, Informationsstand oder vieles mehr in einem der Bereiche zu unterstützen ist herzlich willkommen.
Anmeldungen und Anfragen sind per Fax an (05132) 5 05 - 1 04 möglich.
Sie können aber auch bei Beckmann-Henschel im "Neuen Zentrum" direkt abgegeben werden. Auch in der Geschäftsstelle des Stadtmarketingvereins Lehrte bei Sonja Truffel, Telefon (05132) 50 5 - 1 35) oder beim Vorsitzenden Udo Gallowski, Mobil (0177) 600 19 19), sind Informationen zu erhalten oder Anmeldungen möglich.