Lehrte erhält zwei innovative Fahrradluftpumpstationen

Sohn Alexander Rüggeberg kontrollierte gleich den Luftdruck seines Rades an der von Susanne Rüggeberg gespendeten Fahrradluftpumpstation auf dem Rathausplatz. Für diese und eine zweite am „Neuen Zentrum“ dankte Bürgermeisterin Jutta Voß der Apothekerin. (Foto: Stadt Lehrte/Fabian Nolting)

Apotheker-Spende für die Fahrradfreundliche Stadt

LEHRTE (r/kl). Die Inhaberin der Lehrter Engel-Apotheke in der Iltener Straße, Susanne Rüggeberg, und ihr Ehemann Eckhard haben der Stadt Lehrte zwei Fahrradluftpumpstationen geschenkt.
„Lehrte als Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsens hat den Ausschlag zu dieser Idee gegeben“, so die Apothekerin. Sie hatte die beiden Fahrradluftpumpstationen schon im vergangenen Jahr zum 50-jährigen Jubiläum ihrer Engel-Apotheke bestellt.
„Mit diesen beiden Pumpen und einer weiteren in Münster gibt es jetzt deutschlandweit insgesamt drei dieser Art,“ so Eckhard Rüggeberg. Bürgermeisterin Jutta Voß zeigte sich über das Geschenk und hofft, dass die Lehrterinnen und Lehrter regen Gebrauch von dem Angebot machen werden. „Die Standortentscheidungen haben sich insbesondere an der Frequentierung orientiert“, so die Bürgermeisterin.
Zu finden sind die Fahrradluftpumpstation auf dem Rathausplatz neben dem Brunnen sowie in der Poststraße bei den Fahrradabstellanlagen (hinter dem Modeanbieter „best labels“ und „Easy Fitness“).