"Leben im vertrahlten Land"

Lesekreis-Treffen am Mittwoch, 29. Mai

LEHRTE (r/gg). Lesekreis-Treffen ist am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek an der Burgdorfer Straße. Gesprochen wird über das Buch mit folgendem Titel "Baba Dunjas letzte Liebe", von Alina Bronsky. Zur Handlung: Das Reaktorunglück in Tschernobyl, das Gebiet wird evakuiert. Auch Baba Dunja, eine ehemalige Krankenschwester. Im Alter tut sie sich mit Gleichgesinnten zusammen und beginnt in diesem verstrahlten Niemandsland ein neues Leben. Die Sonne scheint, die Vögel singen, das Gemüse wächst. Sie leben in Eintracht nit den Nachbarn. Eine Korrespondenz mit ihrer in Deutschland lebenden Tochter und das Wissen um eine Enkeltochter runden das positive Gefühl ab. Ein Fremder erscheint plötzlich im Dorf, und die Lebensgemeinschaft ist erneut bedroht.
Zum Treffen des Lesekreises in der Stadtbibliothek sind Interessierte herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.