Laternenumzug und Spielzeugpräsente …

BU hinter dem Text!!!

… locken zum Start des Lehrter Weihnachtsmarktes

LEHRTE (r/kl). Nach dem am Freitag musikalisch vom Fanfarenzug „Sehnder Löwen“ begleiteten Laternenumzug der „Toys Company“ Lehrte ab 16.45 Uhr vom Rathaus zum Weihnachtsmarkt an der Matthäuskirche am Markt und der offiziellen Eröffnung des dortigen Budenrundes um 17.30 Uhr hält der Weihnachtsmann für die Teilnehmer des Umzuges viele Kuscheltiere von der „Toys Company“ bereit. Ebenfalls am Freitag wird der Radiosender Leinehertz 106,5 in der Zeit zwischen 15.00 und 17.00 Uhr live vom Lehrter Weihnachtsmarkt berichten.
Neben dem Hauptpreis (ein 500 Euro-Reisegutschein, gespendet von der Sparkasse Hannover) gibt es bei der Adventskalenderverlosung viele weitere attraktive Preise zu gewinnen (Einkaufsgutscheine und Sachpreise zahlreicher Lehrter Firmen). Eine Teilnahme lohnt sich also.
Am ersten der drei Tage hat der Lehrter Weihnachtsmarkt am Freitag, 10. Dezember, von 15.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Den musikalischen Auftakt gestalten von 15.00 bis 15.30 Uhr die Blechbläser und die Bläserklasse des Gymnasiums Lehrte. Ebenfalls ab 15.00 Uhr dürfen sich nicht nur die jüngsten BesucherInnen auf die Märchenvorlesung des Gardinenhauses Lein freuen. Von 15.30 bis 16.00 Uhr singt der Schul- und Männerchor des Gymnasiums Lehrte in der Matthäuskirche.
Um 16.45 Uhr startet der Laternenumzug der „Toys Company“ Lehrte vom Rathaus zum Weihnachtsmarkt. Wo von 17.00 bis 18.30 Uhr der „Offene Adventskalender“ des Teams Gemeindebeirat der Matthäuskirche im Foyer der Kirche vorweihnachtliche Gemeinschaft bietet. Von 17.00 bis 17.30 Uhr singt der Gemischte Chor „Liederkranz“ Lehrte in der Kirche.
Von 17.30 bis 17.45 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung des Lehrter Weihnachtsmarktes durch Bürgermeisterin Jutta Voß und dem Vorsitzenden des Stadtmarketingvereins, Udo Gallowski.
Während von 17.40 bis 18.00 Uhr der Kinderchor der Musikschule Ostkreis Hannover in Lehrte in der Kirche zu hören ist, beschert ab 17.45 Uhr der Weihnachtsmann auf dem Markt. Wo um 18.00 Uhr die erste Verlosung „Adventskalender“ erfolgt.
Von 18.30 bis 19.45 Uhr schließen sich an eine Kurzandacht durch Pastorin Gärtner Darbieungen des Chores der Matthäus-Kantorei und der „omni“-Musikschule in der Kirche an.
Gegen 19.45 Uhr erfolgt im Budenrund die zweite Verlosung „Adventskalender“.
Kirchturmbesteigungen sind um 16.00 und 18.00 Uhr möglöich, die Krippenausstellung in der Kirche kann an allen drei Weihnachtsmarkttagen besichtigt werden. Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Dezember, hat der Weihnachtsmarkt jeweils von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Am Samstagvormittag findet im Bereich des Marktplatzes natürlich auch der gewohnte Lehrter Wochenmarkt statt.
Das Rahmenprogramm am Samstag beginnt um 15.00 Uhr wieder mit einer Märchenvorlesung des Gardinenhauses Lein. Um 16.00 Uhr kommt erneut der Weihnachtsmann auf den Markt. In der Kirche erklingt von 17.00 bis 18.00 Uhr Musik der Gruppe „Crazy 7“ , im Foyer lädt von 17.00 bis 18.30 Uhr der „Offene Adventskalender des Teams „Jumak“ (Jugendmitarbeiterkreis) der Matthäuskirche zu adventlicher Gemeinschaft ein. Um 18.00 Uhr erfolgt die erste Verlosung „Adventskalender“ an diesem zweiten Weihnachtsmarkt-Tag.
Von 18.30 bis 19.45 Uhr folgt auf eine weitere Kurzandacht durch Pastorin Gärtner Musik für Flöte und Orgel in der Kirche. Gegen 19.45 Uhr bietet die zweite Tagesverlosung „Adventskalender“ attraktive Gewinne.
Kirchturmbesteigungen am Weihnachtsmarkt-Samstag sind um 14.00, 16.00 und
18.00 Uhr möglich.
BILDUNTERSCHRIFTEN:
Beim dreitägigen Lehrter Weihnachtsmarkt wie beim Immenser Jubiläums-Weihnachtsmarkt (siehe auch im Inneren) wird auch der von SchülerInnen der schule am Ried/IGS Lehrte gestaltete Kunstkalender 2011 angeboten, für den IGS-Elternratsvorsitzende Virginia Penrose (re.) schon beim Hämelerwalder Weihnachtsmarkt viele KäuferInnen begeisterte. Der Erlös kommt dem Schulförderverein zu Gute. Foto: Walter Klinger